Müller-Thurgau Wunderstaa, Hallau, AOC Schaffhausen

2018

Anbaugebiet

Das bekannte Dorf Hallau kann wegen den sonnenverwöhnten Rebhängen sehr schöne Weine präsentieren.

Rebsorte

Müller-Thurgau ist eine Weissweinsorte, die heute aus Rechts- und Marketinggründen auch Rivaner genannt wird. Sie wurde 1882 vom Schweizer Hermann Müller-Thurgau aus dem Schweizer Kanton Thurgau an der Forschungsanstalt Geisenheim im Rheingau gezüchtet.

Weinbereitung

Die alkoholische Gärung und der Ausbau erfolgen im Stahltank.

Eignung

Passt sehr gut zu Fisch, Meerfrüchten, Poulet und Käse oder einfach so als Aperitif.

Charakter

Klares, helles Zitronengelb. Vielschichtige Fruchtnoten nach Ananas, Holunder, Birnen und Wiesenblumen. Spritzig im Auftakt. Fruchtige und blumige Geschmacksnoten, elegant, ausgewogen, mineralisch.

Lagerung

3 Jahre lagerfähig.
CHF 14.50 inkl. MWST